Monthly Archives: August 2012

Stellenangebote für Halle (Saale) bei Herrmann & Tallig – dem Gebäudereiniger in Mitteldeutschland

Der Gebäudereiniger - Herrmann & Tallig Objektdienste GmbH

Der Gebäudereiniger – Herrmann & Tallig Objektdienste GmbH – Der Dienstleister für Mitteldeutschland

 

Herrmann & Tallig sucht ab sofort Mitarbeiter (SV-pflichtig) für die Glasreinigung. Sie sollten Erfahrungen haben, leistungsbereit und willig sich in bestehende Teams einzugliedern. Weiterhin sucht das Unternehmen einen Allrounder, der sowohl einen Grünen Daumen hat, aber auch alle Arten von Sonderreinigungen beherrscht (Teppich, Grundreinigung, usw.). Schließlich werden generell immer Mitarbeiter für die „normale“ Unterhaltsreinigung von Büros, Call-Centern etc. gesucht. Auch geringfügig. Melden Sie sich einfach unter 0345 / 52 66 33 oder klicken Sie für mehr Infos auf die folgende Homepage: Stellenangebote Herrmann & Tallig.

 

 

 

 

 

 

 

 

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Irgendwie ist Apple ja doch ganz gut…

Ich habe lange über den iMac geschimpft. Braucht man ja in der Gebäudereinigung auch nicht. Herrmann & Tallig und MacBooks… Nachdem ich mich in den letzten Monaten ernstlich mit dem Gedanken getragen habe, den iMac zu verkaufen und schon ein Windows-Ultrabook als Ersatz bestellt hatte – zugleich Ausgangspunkt für eine kleine Ummöbelierungsodyssee – war ich in Düren beim Saturn. Zugegebenermaßen keine ernstzunehmende Inspirationsquelle , aber dort standen die neuen MacBooks… Retina-Display und so. Über 2.000 EUR für einen Laptop? Das erschien mir dann doch etwas zu exaltiert. Außerdem war einer jener finanzstarken Endvierziger schneller als ich – im Schlepptau eine gaackige Gattin die nichts besseres zu tun hatte, als ihrer Kauflaune zu frönen und ihrem „Schätzelschn“ einen Laptoptraum zu erfüllen. Der gute Mann hatte natürlich keine Ahnung von der Materie, wusste noch nichteinmal wo man das Ding anmachte, aber insgeheim hab ich mich für ihn gefreut. Das letzte Originalverpackte Exemplar hieß: Ich hatte Pech und ging leer aus.

Der Laptop den ich mir einige Tage zuvor bestellt hatte, stand zufällig auch dort rum. Nachdem ich einige Worte getippt hatte, stand mehr oder minder fest, dass ich den nicht kaufen werde. Die gesamte Haptik war, verglichen mit dem Apple Produkt eine Katastrophe. Nein, keine Katastrophe. Allem Anschein nach war es einfach unfair zwei Produkte miteinander zu vergleichen, die – Äpfel mit Birnen vergleichen usw. – nicht zu vergleichen waren. Apple ist ist der Apfel wären der Rest Dörrobst ist. Zumindest war Haptik und Verarbeitung angeht. Der Wohlfühlfaktor wenn man an das Gerät herantritt, die Emotion… Eigenartig das über Kaufgegenstände zu sagen, aber es ist tief empfunden….

Also? Das MacBookAir war noch frisch verpackt auf Lager, es gab einen 100 EUR Warengutschein dazu und Saturn hatte bessere Preise als das Liebe Internet. „Jetzt sitzt ich hier, bin etabliert und schreibe auf teurem Papier, ein Lied über meine Vergangenheit…“ (Mit 18, M.M.Westernhagen). Hochbegeistert über einen traumhaften Laptop, Ultrabook, AirBook… wie auch immer… es macht Spaß damit einen Blog zu schreiben…

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Erfolg

Philosophen haben manchmal eine eigenartige Weise an Begriffe heranzutreten. Erfolg zum Beispiel. Ein Begriff der jedem ohne Umschweife einzuleuchten scheint. Erfolgreich eben, etwas geschafft zu haben. Geleistet. Vorangebracht. Erfolg ist gleichzusetzen mit Glück. Aber eben nicht ausschließlich „Glück“, das ein jeder erfahren kann und soll. Wir werden auf Erfolg eingeschworen und jeder kann auf seine Art erfolgreich sein, braucht sich den eigenen Erfolg nicht abzusprechen, obwohl bei Leibe nicht jeder glücklich ist. In Nischen findet jeder sein ‚Geleistet.‘ und ‚Vorangebracht.‘ Erfolg erfolgt sozusagen immer (ein Aperçus / Bonmot), man muss nur seinen geeigneten Raum finden. Erfolglos sind diejenigen, die diese Nische nicht finden. Die nicht das Gefühl haben etwas geleistet oder vorangebracht zu haben, sondern im Ghetto der Erfolglosen verweilen, dem großen dunklen Schauplatz der täglichen Psychosen unserer Gesellschaft. Derjenigen, die fähig sind sich den eigenen Erfolg abzusprechen. Philosophen.

Leave a Comment

Filed under Allgemein