Tag Archives: Weihnachten

weihnacht in der großen stadt

James Krüss

Seltsam schaut die Stadt heut aus:
Alle Fenster sind verdunkelt!
Und es flüstert und es munkelt
Sonderbar in jedem Haus.
Straßenbahnen läuten nicht.
Einsam leuchten die Laternen.
Und von oben aus den Sternen
Fällt der Schnee so weich und dicht.
Wie ein Riese schläft die Stadt,
Die der Himmel mit dem feinen
Weißen Schnee wie unter Leinen
Zärtlich eingemummelt hat.
In den Türmen hängen stumm
Große Klöppel im Gehäuse.
Nur der Wind weckt manchmal leise
In den Glocken ein Gebrumm.
Seltsam ruhig ist es heut
In den Straßen und den Gassen.
Selbst der Marktplatz ist verlassen
Und wie tot um diese Zeit.

Aber da mit einemmal
Wehen in das Spiel der Flocken
Von den Türmen, von den Glocken
Silbertöne ohne Zahl.
Und die Kirchen, groß und schwer,
Öffnen mächtig die Portale.
Und da gehn mit einem Male
Wieder Menschen hin und her.
Stimmen lachen, Türen gehn,
Und in schmalen Fensterritzen
Kann ich etwas golden blitzen
Und verwirrend blinken sehn.
Plötzlich scheint die Stadt erwacht.
Auch die Kinder hör ich wieder.
Und es tönen Weihnachtslieder
Fröhlich in die weiße Nacht.

Leave a Comment

Filed under Poesie

WEIHNACHTEN 2015 @ SCHLOSSTRAU

 

Liebe Weihnachtsfeierfreunde,

der Heilige Abend steht vor der Tür und wie im vergangenen Jahr, möchten wir erneut gemeinsam mit Freunden und Bekannten, einen bezaubernden Abend verbringen.

In diesem Jahr bietet sich die einmalige Gelegenheit, diesen Abend im weihnachtlich geschmückten Kaminzimmer des Schlosses Ostrau zu verbringen. Dazu möchten wir Dich herzlich einladen.

Wo:

Schloss Ostrau

Schlossstraße 11

06193 Ostrau

 

Wann:

24. Dezember 2015, 17:00 Uhr

 

Zur Nutzung der Räumlichkeiten und zur Unterstützung des Schlossvereins, werden wir pro Person 15,00 € für die Raumnutzung berechnen. Darin enthalten ist nicht nur das einmalige Ambiente des Schlosses, sondern auch ein prachtvoller Weihnachtsbaum, knisterndes Kaminholz und spannende Gesprächspartner. Den Betrag von 15,00 € bitten wir vorab auf folgendes Konto zu überweisen:

Kontoinhaber:         Herr Ingo Herrmann

IBAN:                       XXXXX

BIC:                           XXXXX

Verwendung:           Anmeldenummer lt. Liste + Name

 

Gerade weil man sich an diesem Ambiente nicht satt sehen kann, muss jeder Teilnehmer einen kleinen kulinarischen Beitrag leisten, um zu einem gelungenen Abend beizutragen. Neben herzhaften Hauptspeisen (Braten, Klöße, Eintöpfe, Salate, Würstchen), sind auch Vorsuppen, Wein, Getränke, Obst, Nüsse oder Weihnachtsplätzchen gern gesehen. Für eine verbindliche Anmeldung und größtmögliche Transparenz, tragt euch bitte verbindlich bis zum 04. Dezember 2015 in folgende Liste ein. Ebenso findet sich hier Gelegenheit, die Speisen und Getränke einzutragen, die uns ein fulminantes Weihnachtsfest ermöglichen.

 

Verb. Anmeldung: https://goo.gl/r5mxkX

 

Als Mindestteilnehmerzahl sind 15 Personen notwendig. Sollte die Mindestteilnehmerzahl bis zum 4. Dezember nicht erreicht sein, wird die Saalmiete in Höhe vom 220,00 € auf die angemeldeten Personen aufgeteilt. Übersteigende Beträge werden für den Erhalt des Schlosses verwendet.

Kleine kulturelle Beiträge sind ebenso willkommen (Loriot) – ein gestimmter Flügel steht bereit. Schließlich sollte jeder Teilnehmer ein kleines Wichtelgeschenk im Maximalwert von 5,00 € an diesem Abend mitbringen. Bitte hübsch verpackt am Beginn des Abends unauffällig in den im Eingangsbereich bereitgestellten Wichtelsack legen.

Bei Fragen wendet euch bitte per E-Mail an Ingo Herrmann

DIESE EINLADUNG DARF GERN WEITERGEGEBEN WERDEN! MAX. 30 Personen!

Bis dahin alles Gute!

Ingo Herrmann

 

 

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Thomas Rug – Dezember (Raven) – Edgar Allan Poe

Thomas Rug - Dezember (Raven) - Edgar Allan Poe - Radierung

Thomas Rug – Dezember (Raven – Edgar Allan Poe – Der Rabe) Danke!

Leave a Comment

Filed under Allgemein